Start Tipp`s Bauberichte Baubericht MVT6.3 - Ruder anschlagen und tapen

Bauberichte

Baubericht MVT6.3 - Ruder anschlagen und tapen

Beitragsseiten
Baubericht MVT6.3
Holme für Fläche
Holme verkleben
Rohbau der Fläche
Ruder anschlagen und tapen
Der Rumpf mit Motorhalterung
Steckschnauze befestigen
Alle Seiten

Die Ruderklappen müssen beschnitten und angeschrägt werden (Tiefe auf der Flächeninnenseite 27mm und auf der Außenseite 24mm).

Ruderklappen

Die Ruderhörner werden aufgeklebt...

Ruderhörner

Anschließend muss die Fläche bespannt werden, ich verwende dazu ultraleichtes Tape das es unter anderem bei www.epp-versand.de in verschiedenen Farben gibt. Vor dem Tapen muss die Fläche mit Styro verträglichem Sprühkleber behandelt werden!!!

Das Tapen selbst sollte auf der Unterseite der Fläche begonnen werden. Wenn die Unterseite fertig ist sollte die Fläche wieder in die Unterschalen gelegt werden, um ein "herausbügeln" des Profil S-Schlags beim Bespannen der Oberseite zu verhindern!!!

Damit die Endleiste scharf wird lasse ich beim Tapen der Unterseite das Band an der Endleiste ca. 5mm überstehen - beim Tapen der Oberseite lasse ich wiederum an der Oberseite 5mm überlappen. Zum Schluss beschneide ich den Überstand mit einem scharfen Messer bis nur noch ~0,3mm überstand da sind.

endleiste

Die Fläche sollte nach der ersten Lage Tape einmal im 45 Grad Winkel für eine bessere Torsionsfestigkeit getaped werden. Damit ist die Fläche bis auf den RC-Einbau fertig!

tapen



 
Umfragen
Mit welchem Modus fliegt ihr Flugzeuge?
 
Veranstaltungen